Handball

Jeannine Bollmann, Nachzüglerin bei unseren Raubmöwen

Hallo zusammen, hier noch ein Nachzügler der Raubmöwen. Jeannine Bollmann, unsere Nr. 5, die aber erst nach ihrer Verletzung bei der Nationalmannschaft in der kommenden Woche am gerissenen Kreuzband operiert wird und uns leider danach erst einmal als Betreuerin zur Verfügung stehen wird.

 

20150910 Jeannine Bollmann Bild1

Jeannine Bollmann, unsere Nr. 5

weiter lesen

Saison Pre-Opening unserer Raubmöwen

Hallo zusammen, wir möchten am 15.08.2015 ein kleines, ungezwungenes "Saison Pre-Opening" mit einer Reihe von interessanten Trainingsspielen durchführen wie folgt:

 

"Saison Pre-Opening" der Raubmöwen des TSV Travemünde


Veranstalter: 1. Handballdamenmannschaft des TSV Travemünde "Raubmöwen"
Datum: Samstag, 15.08.2015 ab 13.30 Uhr
Ort: Senator Emil Possehl Halle, Steenkamp 32, Travemünde
 
Trainingsspiele:
13.30 Uhr    wJC          VfL Bad Schwartau 2 - Alberta (CAN)
15.00 Uhr   Damen     Raubmöwen - SG Todesfelde/Leezen
17.00 Uhr    wJB          VfL Bad Schwartau - Alberta (CAN)

weiter lesen

Erstes Teamfoto der Raubmöwen: Saison 2015/16

Team Manager Christian Görs präsentiert das erste Teamfoto unserer Raubmöwen in der Saison 2015/16:

 

20150721 Raubmoewen 15 16

Hintere Reihe von links: Trainer Thomas Hartstock, Lorena Jackstadt, Hanna Patalas, Jana Gläfke, Malin Stammer,

Carlotta Jochims, Steffi  Schoeneberg, Mirlinda Hani, Jeannine Bollmann, Luisa Karau, Laura Neu  + Trainer Olaf Schimpf.
Vordere Reihe von links: Freya Welchert, Hanna Belgardt, Pia Dalinger, Sophie Hartstock,

Lara Kieckbusch, Alena Schumacher, Lara Fischer und Marthe Nicolai.

 

Letztes Heimspiel der Saison gegen TV Nellingen

Nicht wie gewohnt um 16:30 Uhr sondern um 17:30 Uhr ist am Samstag dem 09.05.2015 der Anpfiff zum letzten Spiel der Saison 2014/2015 der 2. Handballbundesliga der Frauen in der Travemünder Steenkamphölle. Zu Gast ist der Tabellensechste TV Nellingen, die Gäste müssen aus Baden-Württemberg knapp 800km anreisen. Die letzten beiden Spiele konnten die „Schwaben Hornets“ keine Punkte verbuchen und man kann davon ausgehen, dass die lange Anreise Motivation genug ist nicht mit leeren Händen nach Hause zu fahren. Unabhängig vom Ausgang der Partie wird am Ende in jedem Fall der sechste oder siebte Rang für Mannschaft von der Schwäbischen Alb feststehen.

weiter lesen

Raubmöwen vs. Borussia Dortmund am Samstag 11.04.2015

Die Raubmöwen des TSV Travemünde empfangen zum vorletzten Heimspiel die Gäste aus Dortmund. Das Team von Borussia Dortmund steht derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz und hat mit 6 Punkten Rückstand noch eine theoretische Chance dem erstplatzierten Rosengarten die Meisterschaft in den letzten drei Saisonspielen streitig zu machen. Mit Sicherheit will das Team von Ildiko Barna aber die Vizemeisterschaft vor dem BSV Sachsen Zwickau für sich verbuchen und deshalb darf man davon ausgehen, dass Dortmund motiviert in die Partie gehen wird. Zuletzt wurde ein sehr deutlicher Sieg gegen Bensheim mit 33:15 eingefahren.

weiter lesen