Volleyball

U20 Volleyball - Erster Spieltagsieg als Weihnachtsgeschenk

Travemünde, 13.12.2015 - Beim 4. Jugendpunktspieltag haben sich unsere jungen Damen den Tagessieg gesichert. Bedingt durch die krankheitsbedingte Absage des Spitzenteams vom TSV Groß Grönau konnten sich unsere Travemünderinnen überraschend souverän gegen ihre heutigen Gegnerinnen aus Kiel (TSV Russee), Preetz (Preetzer TSV) und Bargteheide (TSV Bargteheide) durchsetzen. Durch eine tolle Teamleistung gelang der erste Travemünder Turniersieg bei einem U20 Spieltag seit 2010. Durch diesen Tagessieg überwintern wir auf Platz 2 der Ranglistentabelle in der Grundklasse Schleswig-Holstein. Am letzten Vorrundenspieltag am 24.01.2016 in Kaltenkirchen werden unsere Mädels versuchen den Spieltagsieg zu verteidigen.

weiter lesen

U20 Team holt sensationell den 2. Platz

Bargteheide, 29.11.2015 - Unsere U20 Mädels erkämpften sich am 3. Spieltag der Grundklasse Schleswig-Holstein den 2. Platz. Im Turniermodus "Jeder gegen Jeden" konnten wir gleich im 1. Spiel die favorisierten Gastgeberinnen aus Bargteheide knapp bezwingen. Dabei agierten unsere Travemünderinnen sehr zaghaft und ließen Bargteheide das Spiel machen. Am Satzende jedoch holten wir durch variable und sichere Angabenserien Punkt für Punkt auf und sicherten uns verdient aber glücklich den Sieg mit 2:0 Sätzen. Nach einer Spielpause, wo wir das Schiedsgericht für die anderen 4 Teams gestellt haben, starteten wir gegen die an Platz 1 gesetzten Spielerinnen aus Groß Grönau. Groß Grönau hat bisher noch kein Spiel in dieser Saison verloren und sollten auch diesmal wieder verdient als Siegerinnen vom Platz gehen. Erwähnenswert war unsere gute Leistung im 1. Satz. Dort haben wir teilweise auf Augenhöhe mit den Gegnerinnen gespielt. Im 2. Satz gelang uns Garnichts und wir wollen diesen Satz auch nicht weiter kommentieren.

weiter lesen

Missglückter Saisonauftakt unserer Volleyballdamen

Wilster, 14.11.2015 - Leider startete unsere Punktspielsaison genau so, was wir im Vergleich zur Vorsaison vermeiden wollten. Gleich 5 Absagen von Spielerinnen zwangen uns bereits am 1. Spieltag in einer Minimalbesetzung von nur 7 Spielerinnen zum Spieltag nach Wilster anzureisen. Dabei konnten wir unsere siebte Spielerin erst einen Tag zuvor sichern. Vielen Dank an Henrieke Herrmann, die uns aushalf und extra aus Flensburg angereist war.

 

Im 1. Spiel des Tages mussten wir gegen die Heimmannschaft des MTV Wilster antreten. Wilster konnte auf einen kompletten Kader mit 11 Spielerinnen inklusive Libero zurückgreifen und war damit taktisch gut für diesen Spieltag aufgestellt. Wir begannen sehr stark und konzentriert in die Partie und gingen schnell mit 10:2 in Führung. Wilster gab nicht auf und kämpfe sich Punkt für Punkt an uns heran. Je mehr wir dem Satzende entgegen kamen wurden wir immer nervöser und machten dumme vermeidbare Fehler. Mit etwas Glück konnte sich Wilster den 1. Satz knapp mit 26:24 sichern.

weiter lesen

Volleyball U20 Damen - Gute Leistung wurde nicht belohnt

Kiel-Russee, 08.11.2015 - Beim 2. Jugendpunktspieltag gelang es unseren U20 Volleyballmädels erst im letzten Spiel um Platz 5 ihre Gegnerinnen zu bezwingen. Dabei waren unsere jugen Damen spielerisch in jedem Spiel mindestens gleichstark, aber immer wieder wurde eine 2 oder 3 Punkteführung leichtfertig verschenkt und die Gegnerinnen kamen so wieder ins Spiel zurück. Am Satzende zeigten wir zudem keine guten Nerven und mussten somit den Gegnerinnen aus Bargteheide und Kaltenkirchen den Sieg überlassen. Trotz der beiden Niederlagen haben wir uns technisch und taktisch weiter verbessert. Unser Läufersystem (Läufer 1) funktionierte einwandfrei und unsere "neuen" Mitspielerinnen Sharon und Anna zeigten eine tolle Turnierleistung.

weiter lesen

Volleyball - 4:2 Sieg im Vorbereitungsspiel

Travemünde, 11.10.2015 - Vier Wochen vor Saisonstart siegt unsere Volleyballdamenmannschaft im Vorbereitungsspiel gegen Ligakonkurrent Preetzer TSV mit 4:2. Beim Spiel zeigten alle Travemünderinnen eine solide Leistung und konnten vor allem das Trainierte zur vollsten Zufriedenheit des Trainers umsetzen. Bei diesem wichtigen Vorbereitungsspiel gegen unsere Freundinnen aus Preetz konnten wir unsere Neuzugänge (Marie Sonnenberger, Jana Stockfisch und Lotti Stenzel) gut ins Team integrieren. Der neue Teamgeist war ein wichtiger Bestandteil, um diesmal als Siegerin das Feld zu verlassen. Beim Anpfiff durch die Schiedsrichterin Jenny von Rönn (ehemalige Spielerin - @Jenny: vielen Dank fürs pfeifen) waren alle Spielerinnen sehr konzentreirt und folgten den taktischen Anweisungen des Trainers in allen 6 gespielten Sätzen.

weiter lesen