Fitnessboxen

Unsere Ziele: Teamgeist, Bewegung, Impulse, Toleranz und Respekt

Orientiert am klassischen Boxtraining werden Ausdauer, Konzentration, Belastbarkeit, Reaktionsvermögen, Kraft, Schnelligkeit und Koordination wie kaum in einer anderen Sportart geschult. Ein gesundes Selbstvertrauen aber auch der Respekt vor dem Gegenüber sind wichtige Grundlagen des Boxsports.


Die Freude an der Bewegung, Teamgeist und gegenseitiger Respekt und Toleranz stehen bei uns im Vordergrund, nicht die Leistung. Ob jung oder alt, männlich oder weiblich - jeder kann seine individuellen Grenzen austesten oder auch nur eine lockere Trainingseinheit absolvieren. Kenntnisse im Kampfsport oder anderen Sportarten sind nicht erforderlich. Wir nehmen Rücksicht auf die individuellen Möglichkeiten und Ziele von jedem Sportler.


Jeder, der Lust hat, kann gerne zu den Trainingszeiten in der Halle der Stadtschule vorbeischauen. Nehmt Sportkleidung und Sportschule mit und es geht los. Für Euren Start sind Springseile und Boxhandschuhe vorhanden.

 

Wir freuen uns auf Euch!

weiter lesen

Impressionen vom Fitness-Boxen

Impressionen vom Fitness-Boxen im Mai 2015

 

201500619 Fittnessboxen Bild1

 

201500619 Fittnessboxen Bild2

weiter lesen

Fitness-Boxen - Sommer 2014

Im Sommer 2014 traten wir nach einem Jahr Pause wieder beim Lauf „Rund-um Ratekau“ an. Auch auf dem Handwerkerfest,  erstmals auf dem Kirchplatz in der Travemünder Altstadt, war unsere Abteilung mit von der Partie. Zwar gab es dort nur eine Vorführung und ein Showtraining, aber noch in diesem Jahr sollen in Travemünde wieder im Rahmen einer Veranstaltung Boxkämpfe stattfinden. Nächster sportlicher Programmpunkt für unsere Kämpfer wird am 27.9.2014 der Christansen Boxcup in Raisdorf bei Kiel sein.

 

Mit sportlichen Grüßen
Hinrich Drude

weiter lesen

Neue Wege

Nachdem Julia Zöllner und Eiko Quanz-Zöllner aus beruflichen Gründen ihr Engagement in der Abteilung reduzieren mussten und der Abteilungsleiter Fred Rocksien nach zehn Jahren Amtszeit sein Amt abgeben wird, will die Abteilung neue Weg gehen.

 

Die Abteilungsleitung wird Julius Becker übernehmen, sofern dies ihm aus beruflichen Gründen möglich ist und absehbar ist, dass er in Lübeck bleiben wird. Julius Becker gestaltet schon seit Längerem gemeinsam mit Rebecca Schwarz das Training. Beide haben den Box-Trainerschein und standen schon für Travemünde im Ring. Es soll nicht nur klassisches Boxtraining geboten werden, sondern der Schwerpunkt soll vermehrt auch auf die Fitness gelegt werden.

weiter lesen

Zwei aus der alten Schule feiern 140 Jahre

Im Februar 2014 feiern Arthur „Auge“ Kullick und Alfred “Mecki“ Gestl gemeinsam den siebzigsten Geburtstag. Beide gehören aber keineswegs zum alten Eisen sondern sind in unserer Abteilung noch aktiv. Arthur Kullick ist als Trainer der alten Schule bei fast jedem Training dabei und zeigt den „Neuen“ die wichtigsten ersten Schritte beim Boxen. Auch Alfred Gestl ist beim Training noch aktiv dabei und zeigt auch den Jungen gerne, wo es lang geht.

weiter lesen