Judo

Judo - Stormarner Jugendturnier in Glinde

Glinde, 22.09.2019 - Das alljährliche Jugendturnier in Glinde wurde von unserer Kindertrainerin Kathrin genutzt, um einigen Travemünder Nachwuchskämpfern die Gelegenheit zu geben erste Wettkampfluft zu schnuppern. In der Altersklasse U 10 (Jahrgänge 2010-2012) ist es für die Kinder besonders aufregend sich im Zweikampf zu messen. Anders als in Mannschaftssportarten, wo der Erfolgsdruck sich auf viele Schultern verteilt, ist man beim Judo nur auf sich selbst gestellt und muss folglich mit Sieg oder Niederlage alleine klar kommen.

 

Wer das jemals erlebt hat weiß was es heißt sich der direkten Auseinandersetzung auf der Matte zu stellen, kennt das flaue Gefühl in der Magengrube, dass sich dann schlagartig legt, wenn der Kampfrichter mit der Aufforderung „Hajime“ das Startsignal für den Kampfbeginn gibt. Nun gilt es die im Training geübten Techniken in der Praxis erfolgreich anzuwenden, was dann oftmals schwieriger ist als gedacht, zumal der Gegner sich auch noch wehrt und ebenfalls versucht Judo anzuwenden.

 

20191103 Judo das erfolgreiche trio

Das erfolgreiche Trio

 

Timo Voelz, Kilian und Julie Kamp gaben ihr Bestes und belegten in ihren Gewichtsklassen jeweils den 3.Platz. Herzlichen Glückwunsch!

weiter lesen

50 Jahre Judo im TSV Travemünde

In diesem Jahr feiert die Judo-Abteilung in unserem TSV ihren 50. Geburtstag, also ein guter Anlass für eine Vorstellung unserer Abteilung in größerem Rahmen. Nach ein wenig vorhergehender Werbung trafen wir uns am 25.05. in der Sporthalle am Rugwisch, wo auch eine Wandchronik zur Geschichte der Judo-Abteilung angebracht war, zu einer Feierstunde. Nach einleitenden Worten unseres Abteilungsleiters Michael Hey und unseres TSV-Vorsitzenden Uwe Mirow startete das vorbereitete Programm. Katrin Bittorf und ihre Kinder-/Jugendgruppe gaben, choreografiemäßig einstudiert, eine Demonstration des Gelernten, bevor die jungen Judoka in einem „japanischen Turnier“ ihre Wettkampfqualitäten unter Beweis stellen konnten. Zur Erläuterung: bei einem japanischen Turnier gibt es keine Einteilung in Gewichtsklassen. Es beginnen die beiden leichtesten Wettkämpfer. Der Sieger bleibt auf der Matte und kämpft gegen den nächstschwereren Gegner. So kann es dazu kommen, dass ein Kämpfer 5 bis 6 Kämpfe in Folge bestreitet, dabei natürlich an Substanz einbüßt und die Gegner immer schwerer werden. Ich denke, jeder kann sich vorstellen, dass das eine sehr anstrengende Angelegenheit ist.

 

20190625 Judo Baumpflanzen 

weiter lesen

50 Jahre Judo im TSV

50 Jahre ist es her, dass in der BILD Zeitung die Schlagzeile zu lesen war,


„PASTOR LEGT GEMEINDE AUF´S KREUZ“,


natürlich nur sinnbildlich , Helmut Stachel hatte vielmehr einen Wunsch seiner Konfirmandengruppe erfüllt und eine Judo-Abteilung im TSV gegründet. Dieses besondere Jubiläum wollen wir ein wenig mit Judoka , Eltern der Judo-Kids , TSVern und interessierten Neugierigen feiern !

weiter lesen

VIZE-Europameister im Judo

Unser Judoka  Jan Okur startete in der Gewichtsklasse 100 kg bei der Europameisterschaft Ü30 in Prag. Nach 3 Siegen stand er im Finale und musste sich nur dem alten und neuen Europameister aus Azbekistan geschlagen geben. Damit erreichte er  nach dem Deutschen Meistertitel nun den Titel des Vize-Europameisters! Jan, wir gratulieren recht herzlich und sind stolz auf dich!

weiter lesen

Jahreshauptversammlung der Judo Abteilung

Liebe Sportfreunde,
hiermit lade ich Euch zur Jahreshauptversammlung am Dienstag, dem 11.02.14, um 19.00 Uhr ein. Die Versammlung findet im Clubhaus auf dem Rugwisch-Sportplatz, statt. Eingeladen sind alle Mitglieder der Judoabteilung ab 16 Jahre.


Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Verlesung und Genehmigung der Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung von 2013
3. Bericht des Abteilungsleiters
4. Bericht des Kassenwartes
5. Bericht des Jugendwartes
6. Entlastung des Abteilungsvorstandes
7. Neuwahlen
   a) Abt.-leiters ( bisher Michael Hey)
   b) Kassenwart ? (bisher Marlies Jakupi) - wegen der veränderten Finanzordnung des TSV, sei vorab zu besprechen, ob noch die Notwendigkeit dieser Personalie besteht

   c ) Schriftwart (bisher Dietmar Harksel)
8. Termine 2014
   a) Summernight
   b) Eigenes Turnier ?
9. Tai-Chi – Bericht Filipe
10. Verschiedenes
   - Trainingszeiten ab 14.3.14
   - Trainingszeiten ab Umzug in die neue TSV Halle

 

Anträge zur Ergänzung der Tagesordnung sind schriftlich bis zum 1.2. 2014 beim Abteilungsleiter einzureichen. Die Abteilungsleitung bitte Euch Alle, diesen Termin wahrzunehmen.


Gez.
Michael Hey