12. Trave-Bulls-Cup - Turnierbericht

Travemünde, 19.05.2019 – 15 Teams aus diesmal 4 Bundesländern trafen sich zur zwölften Auflage des Travemünder Mixedvolleyballturniers in der Senator-Emil-Possehl Halle. Die weiteste und auch längste Anreise hatte das Team der TU Berlin. Mehrere Spieler reisten per Fahrrad an die Ostseeküste. Aber auch lokale Teams aus dem Umkreis Lübecks waren in diesem Jahr zahlreich vertreten. Der Turniermodus bat jedem Team min. 6 Spiele, wobei 4 Spiele in der Vorrunde zu bestreiten waren.  Alle Teams hatten sehr viel Spaß und Freude. Einige Teams siegten deutlich durch ihr Können, andere Mannschaften mussten in engen und ausgeglichenen Spielen eine knappe Niederlage hinnehmen.

 

20190519 Mixedturnier Bild37

 

 

Aber am Ende standen sich doch im Finale zwei Turnierfavoriten gegenüber. Das Hamburger Team „Astrein“ konnte das Finale gegen die Travemünder Veteranenmannschaft „Sekt ohne Selters“ verdient für sich entscheiden und so sich den Titel nach 2015 zum zweiten Mal sichern. Das Spiel um Platz 3. spielten die beiden Kieler Mannschaften aus, wo der KTB Brunswik die Nase vorne behielt.


Unsere Travemünder Hobbymannschaft belegte durch zwei Unentschieden in ihren Platzierungsspielen einen respektablen 14. Platz. Damit bleibt der Travemünder Mannschaft auch im zwölften Jahr das „Schlusslicht“ erspart.

 

20190519 Mixedturnier Bild29

unsere Travemünder Mixedvolleyballer/innen hatten reichlich Spaß beim Veranstalten ihres eigenen Turniers

 

Endergebnis 12. Trave-Bulls-Cup:


1.    Astrein (HH)
2.    Sekt ohne Selters (Travemünde/Schwerin/Hamburg)
3.    KTB Brunswik
4.    SC Wentorf
5.    TU Berlin
6.    SV Wahlstedt
7.    VSG Lübeck
8.    Pink Panthers (Schwerin)
9.    Klützer Volleybulls
10.  Das Team, dass mir persönlich am besten gefällt (Hamburg)
11.  Bis einer weint (Krakow am See)
12.  VfL Hamburg 93
13.  SC Turbine Lübeck
14.  TSV Travemünde
15.  Lokomotive Stockelsdorf

 

Für dieses schöne Volleyballwochenende möchte ich mich bei allen teilnehmenden Teams, aber vor allem bei meiner Travemünder Volleyballabteilung bedanken, die nicht nur gespielt, sondern auch tatkräftig beim Auf- und Abbau mitgeholfen haben.

 

Die Travemünder Volleyballabteilung bedankt sich bei folgenden Sponsoren für Ihre tolle Unterstützung:

 

•    Fleischerei Lohff GmbH
•    Getränkehandel Stadtländer
•    Baginski Media Design
•    Moondesign – Die Internetarchitekten
•    Jutta Lowartis
•    Volleybär Onlineshop

 

Alle Spielergebnisse und mehrere Fotos sind auf unserer Vereinshomepage www.tsvtravemuende.de zu finden.

 

Mit sportlichen Grüßen
Volker Hoppe
(Abteilungsleiter Volleyball TSV Travemünde)